Welchen Vorteil hat es, über project bcause in Impact Fonds zu investieren?

Impact Fonds werden immer beliebter, wenn es darum geht, als Privatperson in Sozialunternehmen zu investieren.

Dies liegt unter anderem daran, dass sie in ihrem Portfolio gleich mehrere Finanzierungen bündeln und so das Risiko einzelner Ausfälle absichern.

Das Problem: Die Beteiligung an diesen Fonds erfordert in der Regel

  • eine Mindestinvestition von mehreren hunderttausend Euro
  • komplizierte Verträge und
  • den Gang zum Notar.

Bei project bcause machen wir Impact Fonds viel leichter verfügbar. Über dein Depot kannst du auch kleinere Summen allokieren, mit einem Klick. Und weil wir in einigen Fonds schon Anteile vorfinanziert haben, kannst du jederzeit einsteigen - solange dir andere Nutzer nicht zuvor gekommen sind und unser Kontingent ausgeschöpft haben. Rückzahlungen fließen zurück in dein Depot, von wo aus du sie für weitere Finanzierungen verwenden kannst.